Tierphysiotherapie Jessica Wiele

Allgemein

Mobilisation bei Pferd und Hund

Zu den manuellen Therapien gehören verschiedene Techniken die eine Behandlung an Gelenken der Gliedmaßen und der Wirbelsäule erlauben.
Liegt eine Blockierung eines Gelenkes vor, kann das betroffene Gelenk nicht mehr reibungslos funktionieren. Außerdem beeinflussen Blockierungen zusätzlich die umliegenden Strukturen. So reagieren z.B. die Haut und Muskulatur, mit mangelnder Verschieblichkeit und Verspannungen, was zu Bewegungseinschränkungen des Tieres führt.
Bei der Mobilisation von Gliedmaßen und Wirbelsäule sollen die behandelten Gelenke und das umliegende Gewebe beeinflusst werden um den natürlichen Bewegungsspielraum wiederherzustellen oder zu erhalten.
Das betroffene Gewebe wird entschmerzt und mobilisiert.
Kombiniert werden Mobilisationen an Gelenken immer mit anderen Behandlungstechniken wie z.B. Massagen.
Vor der Durchführung von Mobilisationen sollten andere Ursachen einer eingeschränkten oder verstärkten Beweglichkeit einzelner Strukturen durch einen Tierarzt ausgeschlossen werden.


Kontakt:
Jessica Wiele
Telefon: 02183 - 41 47 68
Mobil: 0172 - 83 71 21 6
EMail: jessica.wiele@equiphysio.de
© Jessica Wiele, Rommerskirchen 2005-2017. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Bilder, auch auszugsweise, bedarf der schriftlichen Zustimmung der Autorin.